Mediale Beratung, Gesundheitsberatung, Life-Coaching

Über mich

Während einer gravierenden Lebenskrise öffnete sich bei mir plötzlich ein Kanal, von dem ich immer ahnte, daß er existierte, an den zu glauben ich aber nie gelernt hatte. Die Durchsagen, die ich durch diesen Kanal erhielt, waren so voller Liebe und Weisheit, daß ich garnicht anders konnte als mich nach ihnen zu richten. Mein ganzes Leben hat sich dadurch positiv verändert (siehe auch mein Buch "...doch leuchten lass' ich auch mein Licht", in dem ich meine Erlebnisse und Erfahrungen mit der Geistigen Welt detailliert beschreibe. Gnü-Verlag ISBN 978-3-00-038743-2,  € 12,80).

Ich möchte Dir kurz erzählen wie mein Weg begann: Im Sommer 1994 hatte ich nachts eine Erscheinung. Ich erwachte aus dem Schlaf und stand im Zimmer, während mein Körper im Bett lag. Am Fußende saß eine Gestalt aus strahlendem Licht. Ich war verwundert, hatte aber keine Angst. Die Gestalt drehte langsam ihren Kopf zu mir und schaute mich aus sehr lieben und freundlichen Augen an; es schien zu lächeln, dieses liebe Gesicht. Ich hörte im Geiste wie es sagte: "GEH ZURÜCK. ES IST NOCH NICHT DEINE ZEIT." Da wurde mir erst bewußt, daß ich mich außerhalb meines Körpers befand. Ich war verwirrt, gehorchte aber und ging zurück in mein Bett, in meinen Körper. Nach Luft schnappend fuhr ich hoch, die Gestalt war verschwunden.

Erst viele Jahre später erfuhr ich, wer da an meinem Bett gesessen hatte. Es war Erzengel Michael, der darauf achtete, daß ich, während eines kurzen Atemstillstandes, nicht plötzlich diese Welt verlasse. Meine Zeit war noch nicht gekommen, denn wir haben noch eine Aufgabe zusammen zu erfüllen und ich bin dankbar zu wissen, wie mein Freund und Helfer aus der anderen Welt aussieht, der  im November 2003 plötzlich in mein Leben trat, um mich zu unterrichten und mich auf den geistigen Weg, den Weg der Weisheit, zu führen.

Nach zweijähriger Unterweisung und Ausbildung zur Lichtarbeiterin durch die Lichtwesen (hauptsächlich Erzengel Michael, welchen ich als Mentor und Freund betrachte), wurde mir dann aufgetragen hinauszugehen und mit den Menschen zu arbeiten, meine Erfahrungen sowie auch die Botschaften weiterzugeben.